Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturtreffs Roderbruch,

nach überstandenem Lockdown und kurzer Sommerpause steuern wir bewusst Richtung "neue Normalität". Unter bestimmten Hygienebestimmungen findet der Musik-Einzelunterricht wieder statt und bis auf wenige Ausnahmen sind auch die Gruppenangebote wieder gestartet. Die Projekte und Inhalte von "Kulturtreff@home" - unsere alternative Corona-Website - pflegen wir zur Zeit in (diese) unsere Haupt-Homepage ein, so dass "kulturtreff-roderbruch.de" wieder die alleinige Anlaufstelle zu Infos rund um den Kulturtreff wird.

Programm Herbst 2020

Bestimmt haben sich einige schon gewundert, dass sie noch kein neues Kulturtreff-Programm zugeschickt bekommen haben.

Aufgrund der sehr unklaren Planungssituation haben wir uns dafür entschieden in diesem Halbjahr kein gedrucktes Programm herauszugeben.

Informationen zum Kulturtreffprogramm und unserer aktuellen Arbeit erhalten Sie zunächst über diese Website oder über unseren offiziellen Newsletter.

Bilderkiste

Hier einige fotografische Eindrücke aus den letzten Jahren (Kinderstadt, Zirkusprojekt, Clownswohnung, Rookies, 80er-Jahre-Gipfel, X-Akte-Roderbruch: UFOs gesichtet!, ...

Der Kulturtreff Roderbruch ist eine Stadtteilkultureinrichtung, die von der Bürgergemeinschaft Roderbruch e.V. betrieben wird.

Das Angebot umfasst Veranstaltungen (Musik, Theater), Ausstellungen, Vorträge, Wochenendworkshops, Kurse in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Kunst und Kreativität, Sprachen, Gesundheit und Projekte für unterschiedliche Zielgruppen. Das Angebot des Kulturtreffs richtet sich an alle Einwohner/-innen des Stadtteils.