Kulinarisches

27.8., 17.9. und 12.11.

Sonntags

jeweils ab 10.30 Uhr

Etageren-Sonntagsfrühstück

Genussmomente in Ihrer Nähe! Wollen Sie in gelöster Stimmung frühstücken und Kontakte knüpfen? Dann kommen Sie zum Sonntagsfrühstück in den Kulturtreff. Sie können auch gerne Freunde mitbringen, Ihren Partner oder Ihre Partnerin oder Menschen aus Ihrer Nachbarschaft. Auf jeden Fall können Sie hier nette Leute treffen, bei Kaffee oder Tee angeregte Gespräche führen oder auch nur entspannt genießen.
Wir bieten Etageren mit einer reichhaltigen Auswahl leckerer Kleinigkeiten. Sie können zwischen einer Einzel-Etagere für 9,- € und einer Partner-Etagere für 2 Personen für 18,- € wählen.  
Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen!
Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldeschluss: eine Woche vorher
Anmeldung ist nur gültig, wenn spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr bezahlt wurde.

Kochen mit Elisabeth

Die Vorstandsmitglieder der Bürgergemeinschaft Roderbruch, Elisabeth Bannert und Maria Andres sind begeisterte Hobbyköchinnen und laden herzlich zu einem gemeinsamen Abend in der Küche ein.
Zubereitet wird jedes Mal ein mehrgängiges Menü, an das man gerne zurückdenken wird. Schließlich wird an einer festlich gedeckten Tafel gemeinsam gegessen. Wasser inklusive, alkoholische Getränke kosten extra.
Eine Anmeldung im Büro des Kulturtreffs ist erforderlich. Wenn drei Tage vor dem Kochabend nicht genügend Anmeldungen eingegangen sind, sagen wir die Veranstaltung ab.

Das Kochevent richtet sich an Erwachsene. Es wird ehrenamtlich geleitet, d.h. es fallen keine Honorarkosten, sondern nur Sachkosten an und zwar in Höhe von 20 € pro Person und Abend. Vorkasse in bar oder per Überweisung ist erforderlich.
Anmeldung ist nur gültig, wenn spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr bezahlt wurde.

23.9.

Samstag

16.30 - 21.00 Uhr

Fingerfood
Häppchen, Snacks, Kleinigkeiten
zum aufpieksen oder dippen

Eine gute Lösung, etwas zum Essen anzubieten bei z. B. Sektempfang, Geburtstagen, Spieleabenden oder im Sommer auf der Terrasse, Balkon oder im Garten!
Wir zeigen euch, was man gut vorbereiten kann und was natürlich auch schön dekoriert ist. Man benötigt wenig Geschirr und Besteck. Die Platten hereintragen und entspannt genießen!


25.11.

Samstag

16.30 - 21.00 Uhr

Winteressen

Der erste Advent steht vor der Tür, damit beginnt die
Weihnachtszeit.
Der Winter ist dafür bekannt, dass wir zu einem gehaltvolleren
Kochen übergehen und es schönes Wintergemüse gibt. Mit "Omas knuspriger Entenkeule aus dem Ofen" gewinnt der Rotkohl in der Jahreszeitenküche eine besondere Bedeutung.
Dazu kommen Nüsse und Äpfel.
Freuen Sie sich auf ein winterliches Drei-Gänge-Menü begleitet von den passenden Getränken.

Was Oma noch wusste

Viermal im Jahr wollen Frauen aus der Bürgergemeinschaft Roderbruch sonntags zum gemeinsamen Backen, Kochen und Ausprobieren einladen. Wie zu Omas Zeiten werden die Dinge mit der Hand gemacht und brauchen ihre Zeit. Mit Liebe und Sorgfalt werden wir Stollen backen und Gemüse für den Winter einkochen und dabei ein wenig Entschleunigung in unsere schnelllebige Zeit bringen. Verbringen Sie einen
entspannten Tag im Kulturtreff, zwischen Backofen und Einweckgläsern. Zum Schluss werden die hergestellten Dinge unter den Teilnehmenden aufgeteilt. 

8.10.

Sonntag

10.30 - 15.00 Uhr

Einkochen für den Winter

Wir kochen ein! Karotten, Bohnen, Rote Beete etc. eignen sich hervorragend dafür. Die Gemüse bleiben über einen langen Zeitraum haltbar und sind im Keller oder Vorratsraum immer sofort zum Verzehr verfügbar. Erhitzen oder zu einem Salat verarbeiten, kein Problem.

Begrenzte Teilnahmezahl: 6 Personen, Anmeldung und Vorkasse erforderlich, Tel. 5498180
15,- €/ mit Hannover-Aktivpass 7,50 €
Anmeldung nur gültig, wenn der TN-Betrag vorher bezahlt wurde.


3.12.

Sonntag

10.30 - 15.00 Uhr

Vorweihnachtszeit ist Stollenzeit

Er gehört für ganz viele Menschen traditionell in den Winterwochen zum Nachmittagskaffee dazu. Klassisch mit Rosinen, Mohn oder Quark! Wir backen Stollen und Stollenkonfekt! Man kann ihn auch in kleinen Portionen anfertigen und gut verschenken oder als Mitbringsel zum Adventskaffee dabeihaben.

Begrenzte Teilnahmezahl: 6 Personen, Anmeldung und Vorkasse erforderlich, Tel. 5498180
15,- €/ mit Hannover-Aktivpass 7,50 €
Anmeldung nur gültig, wenn der TN-Betrag vorher bezahlt wurde.

Literaturabend

13.9.

Mittwoch

19.30 Uhr

Bücher von und mit starken Frauen

Immer wieder faszinieren uns Geschichten von und über Frauen, die ihren ganz eigenen Weg gehen.
Mal sind sie Autorin oder sie bleiben uns als Romanfigur in Erinnerung. Manchmal lernen wir starke Frauen auch in Biografien näher kennen.

Musik:
Angelika Klaproth (Gesang) und Steven Screamz (Gitarre)
Eintritt frei


11.10.

Mittwoch

19.30 Uhr

Ausgezeichnete Bücher

Jedes Jahr werden weltweit zigtausende neue Bücher veröffentlicht. Und weltweit gibt es Lesejurys, die nach besonderen Büchern Ausschau halten, die besten auswählen und den Autoren dafür Preise verleihen. Zu den bekanntesten Literaturpreisen gehören der Nobelpreis für Literatur, der Pulitzerpreis, der Booker Prize, der Prix Goncourt, der Europäische Bücherpreis und einige weitere. Aus dieser immer noch sehr großen Auswahl wunderbarer Bücher stellen wir Ihnen unsere persönlichen Favoriten vor.

Musik: Ukulelengruppe des Kulturtreffs unter der Leitung von Astrid Heldmaier und Rainer Köhler - Eintritt frei

15.11.

Mittwoch

19.30 Uhr

Ausflug auf die grüne Insel - irische Literatur

Wer an Irland denkt, dem kommen sicherlich Bilder verschiedener Grüntöne, riesige Schafherden, beeindruckende Klippenwände, Guiness und Pubs voll mit rothaarigen, urigen Menschen in den Sinn. Die Landschaft, Kultur und Geschichte dieser kleinen Insel hat eine Vielzahl von Dichter*innen, Schriftsteller*innen und Geschichtenerzähler*innen dazu inspiriert, einige der besten literarischen Werke der Welt zu verfassen. Im Kulturtreff werden wir Ihnen eine kleine Auswahl davon vorstellen. Lassen sie sich überraschen!

Musik: Musikgruppe „Auftakt“
Eintritt frei


22.11.

Mittwoch

19.30 Uhr

Lebendige Bücher

Gedenken und erinnern – unter diesem Motto laden der Literaturkreis der Bürgergemeinschaft Roderbruch und die Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch zu einem Abend mit „lebendigen Büchern“ ein.
Was sind lebendige Bücher? Das sind Personen, die persönliche Erinnerungen mit den Zuhörenden teilen und für Fragen und einen gemeinsamen Austausch zur Verfügung stehen. Lassen Sie sich Geschichten zu den verschiedenen Gedenktagen im November erzählen und lauschen Sie historischen Ereignissen.
Dieser Literaturabend findet in der Stadtbibliothek Rodebruch, Rotekreuzstraße 21 A, statt.

In Kooperation mit der
Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch.
Eintritt frei

13.12.

Mittwoch

19.30 Uhr

Weihnachtlicher Literaturabend - Zimtsterne und Co.

Heute servieren wir Ihnen Buchtipps zu Weihnachten. Tolle Geschichtsideen für alle die gerne lesen, verabreicht mit Punsch und Keksen.
So richtig rund wird das ganze dann mit Weihnachtsliedern, auch zum Mitsingen, unterstützt vom Chor „Early Birds“ unter der
Leitung von Tatiana Mardari.



Bühne

1.9.

Freitag

ab 17.30 Uhr

Konzert Due Leonie - Buon viaggio - gute Reise!

Willkommen zu einer kleinen, musikalischen Reise, ohne Kofferpacken, ohne Stau! Nur die Augen schließen und schon geht die Reise los.
Mit Liedern u. a. von Angelo Branduardi, Fabrizio de André, Adriano Celentano, Gianmaria Testa, Klaus Hoffmann, Reinhard Mey und auch eigenen Liedern.
Wir begegnen den Liebenden auf den Brücken Roms, erleben eine Nacht in Neapel und erfahren, dass Träume wie Wolken sind.
Also buon viaggio- Gute Reise mit Due Leoni!

Michael Mario Busse, Gitarre und Gesang und Werner Pfizenmaier, chromatische Mundharmonika
Das Konzert findet draußen und nur bei trockenem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
Eintritt 10 €


4.11.

Samstag

19.00 - ca. 21.30 Uhr

Bruch/stücke

Unter dem Titel “Bruch/stücke” bringen wir eine neue, junge
Veranstaltungsreihe auf die Bühne, bei der jede*r mitmachen kann.
Anmeldung vorausgesetzt unter:
daniel@kulturtreff-roderbruch.de oder Tel. 549 81 80

Die Idee geht so:
Das Publikum kommt rein, entspannte Wohlfühlatmosphäre, es läuft chillige Musik, auf den Tischen Knabbereien, es gibt lecker Getränke und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.
Hier ist alles willkommen, Hauptsache ‘bühnenreif’ und unterhaltsam, kurz und knackig. Jedes “Bruch/stück” geht max. 10 Minuten. Von Literatur bis Lifehack, von Singer-Songwriter bis Serientipp, von Diashow bis Denkanstoß, Klavier bis Kochrezept, von Quatsch bis Quiz, ...

Begleitet wird der Abend von den Rookies und der
“Rock’n’Roderbruch-Allstar-Band”. Das Projekt findet in
Kooperation mit der Stadt- und Schulbibliothek Roderbuch statt.

Ort:

Kulturtreff Roderbruch, Rotekreuzstr. 19, 30627 Hannover -
“Bruch/bude”, hinteres Foyer des Kulturtreffs Roderbruch -
Eingang links neben der Mensa der IGS Roderbruch.

Eintritt: 3,- €, mit Hannover Aktivpass frei.
Alle Beteiligten sowie Schüler*innen der IGS Roderbruch erhalten bei Vorlage ihres Schülerausweises kostenlosen Eintritt!

Bruch/stücke

Infos und Anmeldung für Beiträge

Du willst rauf auf die Bühne?!

Bei uns findest du dein Publikum!

Bitte melde dich bis zum 13.11.2023 an unter:

daniel@kulturtreff-roderbruch.de oder Tel. 549 81 80
Die Teilnahme ist begrenzt, bitte frühzeitig melden!


Verschiedenes

16.9.

Samstag

Abfahrt 9:00 Uhr
Rückfahrt 18.00 Uhr

Ausflug in das Windmühlenmuseum Gifhorn

Bei einem Besuch im Mühlenmuseum wird die Romantik einer vergangenen Zeitepoche spürbar. Das sanfte Heideland wird majestätisch beherrscht von der schlanken Gestalt der Mühle von Sanssouci, ein Abbild der berühmten Potsdamer Mühle aus den Zeiten Friedrich des Großen. Die weißen Mühlen aus Griechenland und Portugal verbreiten gemeinsam mit dem sonnigen Gelb der spanischen Mühle südländisches Flair. Die Kellerholländermühle ist über 150 Jahre alt und steht gleich am Eingang des Freilichtmuseums. Dazu gesellen sich Wasser-, Schiffs- und Rossmühle in der idyllisch gestalteten Anlage. Wir besuchen das Windmühlenmuseum und es gibt reichlich Zeit das Gelände zu erforschen und im Laufe des Tages ein gastronomisches Angebot zu genießen.  

Anmeldung erforderlich, Vorkasse. Kosten 26 € für Busfahrt und Eintritt. Mit Hannover-Aktiv-Pass 13 €. Ehrenamtliche Mitarbeiter:innen im Kulturtreff werden zu dieser Fahrt eingeladen.

7.10.

Samstag

ab 16.00 Uhr

Kartoffelfest

An diesem Nachmittag feiern wir ein Herbstfest mit Kartoffelpuffern, Kürbis schnitzen, Bastelaktionen, Kaffee & Kuchen, Spiel & Spaß.

Eintritt frei


10.11.

Freitag

17.00 Uhr

Laternenumzug ab Roderbruchmarkt

Clown Fidolo und sein Team laden euch zu einem bunten Laternenumzug durch das Quartier Roderbuch ein. Wir starten am 10. November um 17 Uhr auf dem Roderbruchmarktplatz mit Laternenliedersingen. Nach Anbruch der Dämmerung ziehen wir gemeinsam mit dem Musikcorps “Green Baretts von 2019 e.V.” und vielen bunten Laternen durch das Quartier Roderbruch. Am Spielpark Roderbruch endet der Zug.

Treffpunkt: Roderbruchmarkt
Foto: @offenblende

Foto: @offenblende

Foto: @offenblende

Foto: @offenblende

10.11.

Freitag

18.00 Uhr

Lichterfest

Nach dem Laternenumzug findet in Kooperation mit dem Spielpark Roderbruch ein Lichterfest im Spielpark statt. Mit Spielen im Dunkeln (Eierlauf mit Leuchtkugeln, Dosenwerfen im Dunkeln), Aktionen mit Lichtelementen, einem Lagerfeuer und Laternenliedern lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. Es gibt Kinderpunsch zum Aufwärmen und kleine Snacks am Feuer.

Spielpark Roderbruch
Anmeldung erforderlich bis zum 30.10.23
die Teilnahmeanzahl ist begrenzt


17.11.

Freitag

19.30 - 21.00 Uhr

DGzRS - Ein Filmvortrag über die Arbeit der Seenotrettung in Nord- und Ostsee

Seit 1865 haben die Seenotretter*innen mehr als 86.000 Menschen gerettet – dabei ist Teamarbeit immer unerlässlich. Denn allein kann draußen auf See niemand etwas ausrichten. Das wissen unsere Besatzungen: Sie bilden seit jeher eine starke Gemeinschaft, um Menschen auf Nord- und Ostsee effektiv und schnell zu helfen. Speziell für Wassersportler geben wir Einblick in unser Programm "Sicher auf See".
Erfahren Sie in einem spannenden Filmvortrag unseres ehrenamtlichen Teams Axel Gäfke, Henrik Koch und Georg Bannert Wissenswertes über unsere Arbeit auf Nord- und Ostsee.

Eintritt frei

DGzRS Ernst Meier-Hedde Amrum Nordsee Dec 2015

18.11.

Samstag

11.00 - 16.00 Uhr

Langer Tag des Nähens

Heute wird genäht: Die Quiltgruppe des Kulturtreffs bietet an, aus Jersey Stoff bunte Mützen zu nähen. Material und Stoff sind vorhanden; Nähmaschinen ebenfalls.
Außerdem gibt es das Angebot von Rahaf Ali Kurdi, individuelle Haarbänder und -gummis zu nähen. Grundkenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine müssen dabei vorhanden sein.
In der Mittagspause gibt es eine leckere Kartoffelsuppe für alle Teilnehmenden.

Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene.
Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


19.11.

Samstag

19.30 - 21.00 Uhr

Reisebericht Petra Volk

Die ehemalige Geschäftsleitung des Kulturtreffs war 5 Monate mit ihrem Zelt in Neuseeland unterwegs. Heute berichtet sie von
spannenden und lustigen Erlebnissen und zeigt schöne Fotos vom anderen Ende der Welt.

Eine Anmeldung unter Tel.: 549 81 80 oder per Mail an info@kulturtreff-roderbruch.de ist erforderlich.
Eintritt frei

24.11.

Freitag

15.30 - 17.30 Uhr

Adventskranz binden

Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene. Elisabeth Bannert zeigt Ihnen, wie mit einfachen Mitteln ein Adventskranz gebunden wird.

Anmeldung erforderlich bis zum 17.11.
Kostenbeitrag: 5 €


6.12.

Mittwoch

15.30 - 17.00 Uhr

Weihnachtsbasteln

Es wird besinnlich! Wir malen, kleben, basteln – passend zur Weihnachtszeit. Ob zum Verschenken, Schmücken oder für den Spaß an der Freude. Gemeinsam gestalten wir weihnachtliche Basteleien.

Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren.
Eintritt frei

14.12.

Mittwoch

19.30 Uhr

Weihnachtskonzert

Unser „Stimmt so!“-Chor unter der Leitung von Julia Jungnickel hat es sich nicht nehmen lassen, Ihnen einen musikalischen Leckerbissen zu servieren. Bekannte und neue Weihnachtslieder wird der Chor zum Besten geben und Ihnen damit die Vorweihnachtszeit versüßen.
Kommen Sie vorbei und genießen Sie bei einem Glas Punsch weihnachtliche Gesänge und stimmen Sie gleich mit ein!

Anmeldung erforderlich bis zum 7.12.