Kulinarisches

17.3 + 21.4. +02.6.2024

Sonntags

jeweils ab 10.30 Uhr

Etageren-Sonntagsfrühstück

Genussmomente in Ihrer Nähe! Wollen Sie in gelöster Stimmung frühstücken und Kontakte knüpfen? Dann kommen Sie zum Sonntagsfrühstück in den Kulturtreff. Sie können auch gerne Freunde mitbringen, Ihren Partner oder Ihre Partnerin oder Menschen aus Ihrer Nachbarschaft. Auf jeden Fall können Sie hier nette Leute treffen, bei Kaffee oder Tee angeregte Gespräche führen oder auch nur entspannt genießen.
Wir bieten Etageren mit einer reichhaltigen Auswahl leckerer Kleinigkeiten. Sie können zwischen einer Einzel-Etagere für 9,- € und einer Partner-Etagere für 2 Personen für 18,- € wählen.  
Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen!
Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldeschluss: eine Woche vorher
Wir freuen uns auf Sie!

Kochen mit Elisabeth

Die Vorstandsmitglieder der Bürgergemeinschaft Roderbruch, Elisabeth Bannert und Maria Andres sind begeisterte Hobbyköchinnen und laden herzlich zu einem gemeinsamen Abend in der Küche ein.
Zubereitet wird jedes Mal ein mehrgängiges Menü, an das man gerne zurückdenken wird. Schließlich wird an einer festlich gedeckten Tafel gemeinsam gegessen. Wasser inklusive, alkoholische Getränke kosten extra.
Eine Anmeldung im Büro des Kulturtreffs ist erforderlich. Wenn drei Tage vor dem Kochabend nicht genügend Anmeldungen eingegangen sind, sagen wir die Veranstaltung ab.

Das Kochevent richtet sich an Erwachsene. Es wird ehrenamtlich geleitet, d.h. es fallen keine Honorarkosten, sondern nur Sachkosten an und zwar in Höhe von 20 € pro Person und Abend. Vorkasse in bar oder per Überweisung ist erforderlich.
Anmeldung ist nur gültig, wenn spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr bezahlt wurde.

2.3.2024

Samstag

16.30 - 21.00 Uhr

Fingerfood
Häppchen, Snacks, Kleinigkeiten
zum aufpieksen oder dippen

Eine gute Lösung, etwas zum Essen anzubieten bei z. B. Sektempfang, Geburtstagen, Spieleabenden oder im Sommer auf der Terrasse, Balkon oder im Garten!
Wir zeigen euch, was man gut vorbereiten kann und was natürlich auch schön dekoriert ist. Man benötigt wenig Geschirr und Besteck. Die Platten hereintragen und entspannt genießen!


27.4.2024

Samstag

16.30 - 21.00 Uhr

Einfach eine runde  Sache

Kartoffelklöße, Semmelknödel und Servierten Knödel.
Traut Euch! Wir versuchen alle drei Sorten zuzubereiten. Dazu gibt
es ein Rindergulasch Wiener Art. Natürlich werden wir auch eine
Vorspeise und einen leckeren Nachtisch zubereiten. Schaun‘ wir
mal, ob es auch schmeckt

Was Oma noch wusste

Viermal im Jahr wollen Frauen aus der Bürgergemeinschaft Roderbruch sonntags zum gemeinsamen Backen, Kochen und Ausprobieren einladen. Wie zu Omas Zeiten werden die Dinge mit der Hand gemacht und brauchen ihre Zeit. Mit Liebe und Sorgfalt werden wir Stollen backen und Gemüse für den Winter einkochen und dabei ein wenig Entschleunigung in unsere schnelllebige Zeit bringen. Verbringen Sie einen
entspannten Tag im Kulturtreff, zwischen Backofen und Einweckgläsern. Zum Schluss werden die hergestellten Dinge unter den Teilnehmenden aufgeteilt. 

25.2.2024

Sonntag

10.30 - 15.00 Uhr

Brot backen

Es gab zu Omas Zeiten nicht überall Bäcker
und schon gar keine Supermärkte, in denen
man rund um die Uhr Brot, Brötchen und
Kuchen kaufen konnte. Lange Wege waren
erforderlich, und das Geld war knapp. Also
backte man Brot zu Hause im Backofen.
Wir wollen zeigen, wie man unterschied-
liche Brotsorten ganz einfach auch selber
backen kann. Im heimischen Herd!

Begrenzte Teilnahmezahl: 6 Personen,
Anmeldung erforderlich, Tel. 5498180
15,- €/ mit Hannover-Aktivpass 7,50 €


5.5.2024

Sonntag

10.30 - 15.00 Uhr

Chutneys und Tomatensaucen

Die Tomate, eine alte Frucht aus der neuen Welt wurde in Europa`s Küchen nicht vor 1850 ausprobiert. In Italien wurde sie damals schon pomodoro (Goldapfel) genannt. Bei uns sprach man von Gold- und Liebesapfel. Heute nennen wir sie einfach Tomate, in Österreich
wird sie Paradeiser genannt. Damit wir lange an der wunderbaren Frucht Freude haben, wollen wir sie haltbar machen. Wir kochen
die „Mutter aller Toamtensaucen“ für sizilianische Spaghetti ein und werden auch noch andere leckere Rezepte für sie bereit haben.
Darüber hinaus werden wir eine etwas erwachsenere Form von Ketchup herstellen. Chutney ist nicht so glatt püriert und aufgrund
ihres säuerlichen Geschmacks passen Chutneys zu fast allem, was fettig ist. Zu Toast, gegrilltem Fleisch, Hamburger, Geflügel und
Picknicksalaten. Wir bieten dreierlei Sorten dieser dickflüssigen Würzmarmelade an: Apfel-Tomaten-Chutney, Zwiebel-Bier-Chutney....Bitte 3 mittelgroße Gläser und 3 Glasfla-
schen mit breiten Hals mitbringen. Geschirr-
tuch und Schürze wären auch prima!

Begrenzte Teilnahmezahl: 6 Personen, Anmeldung erforderlich 
Tel. 5498180
15,- €/ mit Hannover-Aktivpass 7,50 €

Literaturabend

14.2.2024

Mittwoch

19.30 Uhr

Mord und andere Unannehmlichkeiten

Es ist wieder Krimi-Lesezeit!

Wer kennt nicht Erzählungen über Verbrecher zbd deren Taten, über die Aufklärund von Morden und ihren Folgen? Leider gibt es eine Menge Einseitiger Kriminalreißer der Trivalliteratur, in denen es nur vordergründlich auf Spannung ankommt. Im Unterschied dazu möchten wir Inen heute einige Werke vorstellen, in denen es mehr auf die psychologische Durchdringung der Handlung ankommt, ohne auf literarischen Anspruch zu verzichten.

Freuen Sie sich also auf einen spannenden und aufschlussreichen Ausflug.


Mit musikalischer Bgeleitung von Romas, Rüdiger und Schorse
Eintritt frei


13.3.2024

Samstag

19.30 Uhr

Typisch Familie

Familiengeschichten - die kennt jede und jeder aus eigenem Erle-
ben oder von anderen: aufregende, berührende, skurrile, erschüt-
ternde oder weltbewegende Geschichten… In der Literatur finden
sich dazu (auto-)biographische Begebenheiten und natürlich auch
Romane, die fiktive Familiengeschichten erzählen. Das Team vom
Literaturabend freut sich darauf, Ihnen wahre und erdachte Fami-
lienerinnerungen nahezubringen

Mit musikalischer Begleitung von Blue Not unter der Leitung von Andree Rein
Eintritt frei

Ein Bücherstapel

17.4.2024

Samstag

19.30 Uhr

Neues aus der Bücherwelt

Von der Leipziger Buchmesse möchten wir Ihnen einige Neuer-
scheinungen vorstellen. Lassen Sie sich überraschen.

Musikalische Begleitung von Inge Hock
Eintritt frei


22.11.

Mittwoch

19.30 Uhr

Lebendige Bücher

Gedenken und erinnern – unter diesem Motto laden der Literaturkreis der Bürgergemeinschaft Roderbruch und die Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch zu einem Abend mit „lebendigen Büchern“ ein.
Was sind lebendige Bücher? Das sind Personen, die persönliche Erinnerungen mit den Zuhörenden teilen und für Fragen und einen gemeinsamen Austausch zur Verfügung stehen. Lassen Sie sich Geschichten zu den verschiedenen Gedenktagen im November erzählen und lauschen Sie historischen Ereignissen.
Dieser Literaturabend findet in der Stadtbibliothek Rodebruch, Rotekreuzstraße 21 A, statt.

In Kooperation mit der
Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch.
Eintritt frei






Bühne



Konzert Due Leonie - Buon viaggio - gute Reise!

Willkommen zu einer kleinen, musikalischen Reise, ohne Kofferpacken, ohne Stau! Nur die Augen schließen und schon geht die Reise los.
Mit Liedern u. a. von Angelo Branduardi, Fabrizio de André, Adriano Celentano, Gianmaria Testa, Klaus Hoffmann, Reinhard Mey und auch eigenen Liedern.
Wir begegnen den Liebenden auf den Brücken Roms, erleben eine Nacht in Neapel und erfahren, dass Träume wie Wolken sind.
Also buon viaggio- Gute Reise mit Due Leoni!

Michael Mario Busse, Gitarre und Gesang und Werner Pfizenmaier, chromatische Mundharmonika
Das Konzert findet draußen und nur bei trockenem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
Eintritt 10 €




Bruch/stücke

Unter dem Titel “Bruch/stücke” bringen wir eine neue, junge
Veranstaltungsreihe auf die Bühne, bei der jede*r mitmachen kann.
Anmeldung vorausgesetzt unter:
info@kulturtreff-roderbruch.de oder Tel. 0511-549 81 80

Die Idee geht so:
Das Publikum kommt rein, entspannte Wohlfühlatmosphäre, es läuft chillige Musik, auf den Tischen Knabbereien, es gibt lecker Getränke und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.
Hier ist alles willkommen, Hauptsache ‘bühnenreif’ und unterhaltsam, kurz und knackig. Jedes “Bruch/stück” geht max. 10 Minuten. Von Literatur bis Lifehack, von Singer-Songwriter bis Serientipp, von Diashow bis Denkanstoß, Klavier bis Kochrezept, von Quatsch bis Quiz, ...

Begleitet wird der Abend von den Rookies und der
“Rock’n’Roderbruch-Allstar-Band”. Das Projekt findet in
Kooperation mit der Stadt- und Schulbibliothek Roderbuch statt.

Ort:

Kulturtreff Roderbruch, Rotekreuzstr. 19, 30627 Hannover -
“Bruch/bude”, hinteres Foyer des Kulturtreffs Roderbruch -
Eingang links neben der Mensa der IGS Roderbruch.

Eintritt: 3,- €, mit Hannover Aktivpass frei.
Alle Beteiligten sowie Schüler*innen der IGS Roderbruch erhalten bei Vorlage ihres Schülerausweises kostenlosen Eintritt!

Bruch/stücke

Infos und Anmeldung für Beiträge

Du willst rauf auf die Bühne?!

Bei uns findest du dein Publikum!

Bitte melde dich an unter:

info@kulturtreff-roderbruch.de oder Tel. 0511-549 81 80


Verschiedenes

12.5.2024

Sonntag

14:30-16:30 Uhr
Im Kulturtreff Roderbruch

SPIEL:ZEIT

Buchbindearbeiten- Leporellos selber machen

SPIEL:ZEIT ist ein Kinder-Familienkulturprogramm, an dem die gesamte Familie am Wochenende teilhaben kann. Es richtet sich insbesondere an Kinder ab sechs bis zwölf Jahren.

Es soll Barrieren abbauen und der Kulturszene, die sich für andere Zielgruppen öffnet, ein neues Publikum erschließen. Die vielfältigen Angebote bieten Familien eine unterhaltsame und spannende gemeinsame Zeit, in der sie ganz neue Erfahrungen machen und Kontakte knüpfen können. Die darstellenden Künste wie Tanz, Bewegung und Theater bilden die Angebotsschwerpunkte des inhaltlichen Programms. Ausflüge zu zentralen Orte, wie z.B. Museen, Theater, Ateliers, u.v.m. runden das Programm ab.

Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter:  Info@kulturtreff-roderbruch.de 
In Kooperation mit der Statteilkultur Hannover




19.4.2024 I 26.04 I 31.05 I 28.06 I 26.07

Freitag

17:00-20:00Uhr

Internationale Küchenparty

Hast du zufällig Lust, dir demnächst einmal im Monat richtig was zu gönnen? Und leckeres Essen kochen gehört zu deinen Leidenschaften?

Wir starten eine Kochgruppe für Frauen hier im Kulturtreff Roderbruch und würden uns freuen, wenn du ein Teil davon wirst!

Wir haben dabei auch wirklich an alles gedacht: wenn du Kinder hast, kannst du sie einfach mitnehmen! Für die Kinderbespaßung wird gesorgt.

Du hast nicht viel Zeit in der Woche? Auch kein Problem, wir treffen uns Freitags um 17:00 Uhr, wenn das Wochenende schon vor der Tür ist.

Aber du kennst nicht viele Menschen hier und hast Angst, alleine zu kommen? Da bist du sicher nicht die Einzige! Und du wirst hier garantiert tolle Frauen kennenlernen!

Falls du jetzt also weißt, dass du unbedingt kommen möchtest, dann melde dich gerne an.

Falls es dir schwer fällt fest zu planen, komm einfach spontan und bring 1€ mit! Für alles andere wird gesorgt.

Wir freuen uns auf dich!

Eintritt 1€, eine

Anmeldung an: info@kulturtreff-roderbruch.de

In Kooperation mit dem Integrationsbeirat Buchholz- Kleefeld und der Hoschule Hannover

19.4.2024 I 26.04 I 31.05 I 28.06 I 26.07

Freitag

17:00-20:00Uhr

Urban Sketch Hopping

Hannover neu entdecken...

Erkunden Sie unterschiedliche Stadtteile Hannovers und probieren Sie sich dabei als Urban Sketcher*in.

Sie zeichnen einen Ort so, wie Sie ihn erleben. Im Vordergrund steht dabei der Spaß am Ausprobieren und der Austausch untereinander. Unter der Anleitung von Sybille Heller (Urban Sketcherin und Grafikerin aus Hannover) entdecken Sie vielleicht ein neues Hobby oder vertiefen Ihre Zeichenkenntnisse. Nebenbei zeigen wir Ihnen die Geheimtipps des Stadtteils.

Treffpunkt: Kulturtreff Roderbruch
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem Termin an!

Folgende Materialien werden benötigt:

  • Zeichenblock oder Skizzenbuch (bitte kein glattes Kopierpapier!)
  • Bleistifte (HB und 3 B)
  • wenn vorhanden 3-4 Buntstifte, helle Farben
  • Finliner und/oder Zeichenfüller, wasserfest
  • wer mag Aquarellpapier und Farben
  • wenn vorhanden ein kleiner Hocker
  • Wetterentsprechende Kleidung

Kosten: 12€, mit HannoverAktivPass 6€

Anmeldung an: info@kulturtreff-roderbruch.de


Leitung: Sybille Heller


In Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover und der Stadteilkulturarbeit


Foto: @offenblende

Noch keine neuen Termine

15:00-18.00 Uhr

Spielenachmittage

Seit März 2017 stehen im Kulturtreff-Foyer Spieltische, an denen
Schach oder „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt werden kann.
Wir freuen uns, dass diese analogen Spiele so beliebt sind und
von Kindern und Erwachsenen gerne genutzt werden. Gesell-
schaftsspiele sind ein interessanter und unterhaltsamer Zeitver-
treib. Neben den Spieleklassikern, zu denen mittlerweile auch
Monopoly, Spiel des Lebens oder Carcassonne gehören, werden
ständig neue Spiele erfunden und auf den Markt gebracht. Für
die vielen Spielefans im Kulturtreff bieten wir vierTermine an,
bei denen im Foyer fröhliche Spielrunden entstehen können. Die
vorhandenen Spiele können genutzt und eigene Spiele mitge-
bracht werden.


Leitung: Rita Welker


Jeden Samstag

12:30-14:30 Uhr

Spielkreis für ukrainische Familien

Ми пропонуємо простір зустрічей для українських сімей, особливо дітей, які можуть зустрітися з нами, щоб пограти. З нашими українськими керівницями Аньою та Мілою діти можуть разом відчути шматок "батьківщини", граючи або майструючи. Батьки запрошені на каву та чай – а в кінці всі можуть провести перекус за смаколиками, які принесли з собою.

Зустріч відбувається щосуботи з 12:30 до 14:30 в Культурному центрі Родербрух.

Початок у суботу ,6 квiтня.

Чекаємо на вас!

Eintritt frei
Ohne Anmeldungen


Täglich


15:00-17:00 Uhr

Waffelcafé


Täglich eröffnet bei uns das Waffelcafé von 15:00- 17:00 Uhr.

Hier gibt es wunderbare Waffeln und Kalte oder warme Getränke zu erwärben.

9.6.2024

Sonntag

14:30-16:30 Uhr

SPIEL:ZEIT 

Musikvideo

SPIEL:ZEIT ist ein Kinder-Familienkulturprogramm, an dem die gesamte Familie am Wochenende teilhaben kann. Es richtet sich insbesondere an Kinder ab sechs bis zwölf Jahren.

Es soll Barrieren abbauen und der Kulturszene, die sich für andere Zielgruppen öffnet, ein neues Publikum erschließen. Die vielfältigen Angebote bieten Familien eine unterhaltsame und spannende gemeinsame Zeit, in der sie ganz neue Erfahrungen machen und Kontakte knüpfen können. Die darstellenden Künste wie Tanz, Bewegung und Theater bilden die Angebotsschwerpunkte des inhaltlichen Programms. Ausflüge zu zentralen Orte, wie z.B. Museen, Theater, Ateliers, u.v.m. runden das Programm ab.

Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter:  Info@kulturtreff-roderbruch.de 
In Kooperation mit der Statteilkultur Hannover

Dienstags

9:30- 12:00 Uhr

Community-Café

Maria Garcia, eine Künstlerin aus Uruguay, bietet dienstags eine
Kunstwerkstatt für Frauen an. Kleine Kinder können mitgebracht
werden. Das Angebot richtet sich an Frauen, die bisher keinen An-
schluss an kulturelle Angebote des Kulturtreffs hatten und denen so
nebenbei die Möglichkeit eröffnet werden soll, Kontakte zu knüp-
fen, Erfahrungen auszutauschen und sich im Sinne von Selbsthilfe
zu organisieren und gegenseitig zu unterstützen. Damit soll ihnen
eine Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben im Stadtteil eröffnet
werden. Aus dem Community-Café heraus können die Teilnehmerin-
nen eigene Aktionen und Aktivitäten entwickeln, ihre Kompetenzen
einbringen und Neues schaffen.

Eintritt frei
Ohne Anmeldung