Clownswohnung

​Die ​Clownswohnung ​ - hier trifft sich die Welt!

​Ort: Nußriede 4c, 30627 Hannover

Termine

​Februar:

​März:

​April:

​Mai:

​Juni:

Juli:

​5.2., 6.2., 12.2., 13.2., 19.2., 20.2., 26.2., 27.2.

​​4.3., 5.3., 11.3., 12.3., 18.3.,19.3.,25.3.,26.3., 30.3.

​16.4., 23.4.

​14.5., 20.5.

​4.6.,11.6.,18.6., 25.6., 26.6. Sommerfest der Clownswohnung

2.​7., 9.​7., 18.7., Ausflug in den Familienpark Sottrum

​​Clown Fidolo lädt zum interaktiven Spiel in seine Theaterwohnung ein! Er „wohnt“ mit seinem Team in einem Wohnprojekt für Flüchtlinge in einer 3-Zimmer-Wohnung eines Neubaus. Die Wohnung ist fantasievoll eingerichtet, jeder Quadratzentimeter lädt zum Spielen ein.

 Vormittags (10-12 Uhr) können angemeldete Kindergartengruppen und Grundschulklassen in Clown Fidolos Wohnung kommen. Gruppen müssen sich vorher im Kulturtreff-Büro anmelden, Tel. 549 81 80. Eintritt € 4,- /mit Hannover-Aktivpass frei.

Vormittags können angemeldete Kindergartengruppen und Grundschulklassen in Clown Fidolos Wohnung kommen. Gruppen müssen sich vorher im Kulturtreff-Büro anmelden, Tel. 549 81 80. Eintritt € 4,- /mit Hannover-Aktivpass frei.
Nachmittags (16-18 Uhr) können Kinder (5-12 Jahre) zum Spielen in die Clownswohnung kommen (kein Eintritt). Die Kinder haben dann die Möglichkeit, frei zu spielen und zu proben, und wer möchte, kann eine Vorstellung geben. Publikum ist immer genug da!
Februar:    1.2., 2.2. (Winterferien)
    7.2., 8.2., 14.2., 15.2.,
    21.2., 22.2., 28.2.
März:    1.3., 7.3., 8.3., 14.3.,
    15.3., 19.3., 20.3., 21.3.
April:    18.4., 25.4.
Mai:    2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5.
Juni:    6.6., 13.6., 20.6.

​Nachmittags (16-18 Uhr) können Kinder (5-12 Jahre) zum Spielen in die Clownswohnung kommen (kein Eintritt). Die Kinder haben dann die Möglichkeit, frei zu spielen und zu proben, und wer möchte, kann eine Vorstellung geben.
Eltern, die ihre Kinder in die Clownswohnung begleiten, können sich in gemütlicher Runde mit Anne Schneider in der Küche treffen. Hier gibt es Kaffee und Tee, interessante Gespräche und Kreativangebote für Kinder und Erwachsene - auch als Spielanregung für zuhause.

Begegnung und Austausch sowie das Erleben kultureller Vielfalt stehen hier im Vordergrund.

​Kurse in der Clownswohnung
​Seit 2019 gibt es für den Bereich Integration und Begegnung einige Kurse, die sehr gut angenommen werden. Der Tanzworkshop für Kinder mit Rahaf Ali Kurdi erfährt hohe Begeisterung bei den Kids und auch der Sprachkurs Deutsch, geleitet von Mary Azizi, wird von den Frauen aus der Unterkunft richtig gut besucht. Sie lernen sehr eifrig und mit viel Freude und probieren sich in Alltagsgesprächen aus. Deshalb möchten wir diese Kurse weiterhin anbieten. Geplant sind außerdem zwei Nachmittagsangebote in Erster Hilfe: Kinder als Ersthelfer und Erste Hilfe am Kind für Eltern.

​Neues aus der Clownswohnung

​Die Familien aus der Nußriede 4c sind gut angekommen und fühlen sich in der Clownswohnung sehr wohl. Besonders die Kinder lieben Clown Fidolo und können es kaum erwarten, bis er seine Tür öffnet und sie zum Spielen kommen können. Aber auch viele Mütter und mittlerweile auch ein paar Väter finden den Weg in die Küche der Clownswohnung und freuen sich auf interessante Gespräche und Begegnungen bei Tee und Waffeln. Wir haben 2019 gemeinsame Ausflüge durchgeführt wie z. B. in den Zoo Hannover und ins phaeno nach Wolfsburg und sahen dabei in viele begeisterte Gesichter. Auch für dieses Jahr planen wir ein paar Aktionen und Ausflüge mit den Familien aus dem Wohnprojekt und dem Stadtteil. Ob ins Landesmuseum, ins Staatstheater oder am 29.03. zur Murmiland-Ausstellung im Rahmen des Spiel:Zeit-Angebots: für jeden wird etwas Schönes dabei sein. Zwei größere Ereignisse haben wir bereits schon terminieren können: beim Sommerfest der Clownswohnung wollen wir wieder alle Nachbarn, Freunde und Sponsoren auf dem Gelände der Nußriede 4c willkommen heißen. Weiterhin planen wir einen Ausflug mit Familien in den Freizeit- und Familienpark Sottrum. Auch in diesem Jahr stehen Begegnung und Austausch im Mittelpunkt unserer Arbeit. Gemeinsames Wachsen und Erleben in kreativen Prozessen, Spiel, Spaß, Begegnung und kulturelles Erleben: all das bietet unser Projekt Clownswohnung im Wohnprojekt für Flüchtlinge.

Spielregeln für den Besuch am Nachmittag in der Clownswohnung
Spielregeln für den Besuch am Nachmittag in der Clownswohnung

​Damit der Besuch des offenen Spielangebots in der neuen Clownswohnung reibungslos läuft, haben wir ein paar Spielregeln für alle kleinen und großen Besucher*innen am Nachmittag (16-18 Uhr) aufgestellt.
Die Clownswohnung ist ein Spielangebot der offenen Kinderarbeit.

  • ​Es richtet sich an Kinder, die selbständig die Clownswohnung besuchen und wieder verlassen können.
  • Wenn Ihr Kind nicht alleine nach Hause gehen darf, sind Sie als Eltern herzlich eingeladen mit in der Clownswohnung zu bleiben.
  • Unsere Haftung beschränkt sich nur auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
  • Bei Überfüllung kann es vorkommen, dass wir Kinder, die bereits von Beginn an in der Clownswohnung sind, nach einer gewissen Zeit nach Hause schicken, damit auch andere Kinder die Möglichkeit haben, die Clownswohnung zu besuchen.
Bei Überfüllung kann es vorkommen, dass wir Kinder, die bereits von Beginn an in der Clownswohnung sind, nach einer gewissen Zeit nach Hause schicken, damit auch andere Kinder die Möglichkeit haben, die Clownswohnung zu besuchen.
Damit der Besuch des offenen Spielangebots in der neuen Clownswohnung reibungslos läuft, haben wir ein paar Spielregeln für alle kleinen und großen Besucher*innen am Nachmittag (16-18 Uhr) aufgestellt.
Die Clownswohnung ist ein Spielangebot der offenen Kinderarbeit.
Es richtet sich an Kinder, die selbständig die Clownswohnung besuchen und wieder verlassen können.
Wenn Ihr Kind nicht alleine nach Hause gehen darf, sind Sie als Eltern herzlich eingeladen mit in der Clownswohnung zu bleiben.
Die Aufsichtspflicht wird nicht von uns übernommen, sondern bleibt bei den Erziehungsberechtigten.
Unsere Haftung beschränkt sich nur auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Bei Überfüllung kann es vorkommen, dass wir Kinder, die bereits von Beginn an in der Clownswohnung sind, nach einer gewissen Zeit nach Hause schicken, damit auch andere Kinder die Möglichkeit haben, die Clownswohnung zu besuchen.
Die neue Clownswohnung im Wohnprojekt für Flüchtlinge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen