Rock’n’Rohrpost / TRACK2

Wisst ihr noch, die Sache mit der Rohrpost? Unser tolles Musikprojekt aus 2020, bei dem man sich ganz im Verborgenen Musik über die Dropbox zuschicken konnte, um so gemeinsam Songs zu entwickeln und aufzunehmen? Leider sind ja nur wenige Teile dieses Projektes an die Öffentlichkeit gedrungen, da der Kulturtreff keinerlei GEMA-pflichtige Musik auf die Homepage stellen durfte.

Hier hat die Band [fi:l] unserer alten Kursleiterlegende Jens Burgdorf einen alten Klassiker aus den 80ern soweit zur Unnkenntlichkeit zerspielt, dass nicht mal mehr der gefürchtete YouTube-Logarithmus ihn erkennnen konnte.

Aber die gute Nachricht lautet: Die Heimlichtuerei hat nun ein Ende. Die Homepage des Kulturtreffs kann nun auch GEMA! Deswegen skippen wir die tolle alte Projektidee aus Zeiten des ersten Lockdowns direkt in den dritten Lockdown. 

Für manche mag die erste Auflage von Rock'n'Rohrpost auch etwas zu verTRACKt gewesen sein. Zu viele technische Herausforderungen mit der Dropbox und dem Aufnahmeequipment.

Auch hierfür gibt es mit "Click and Beat" eine Lösung!


Problems – Wurde erfolgreich zugestellt!

Ein neuer Song ist bei Rock’n’Rohrpost gelandet und wurde erfolgreich zugestellt. Verrückt, wo diese Rohrpost-Hülsen so überall zu finden sind! Daniel hat nun eine Woche Zeit etwas aufzunehmen und den Song dann weiterzuschicken. Wer den neuen Rohrpost-Song in der Original-Version schon einmal hören und mitsingen möchte, kann das hier bei YouTube machen.

Read More

Erster Song auf der Zielgeraden!

Im Hintergrund von Rock’n’Rohrpost ist mittlerweile richtig was ans Laufen gekommen. Es sind einige äußerst spannende Songs sind im Umlauf und es wird bereits heiß an ihnen gearbeitet. Auch unser ehemaliger Kursleiter Jens Burgdorf hat endlich seine heiß erwartete Nominierung in Form einer Rohrpost bekommen und sogleich mit feinstem Gesang veredelt. Hilfe bekam er dabei von seinem Bandkollegen Andi, der spontan einen Bass einspielte und Backgroundvocals beisteuerte.

Read More

Jetzt geht die (Rohr-)Post ab!

Deutschlands Musikszene ist im Rock’n’Rohrpost-Fieber! Das Interesse an dem Projekt ist riesig. Jeden Tag kommen neue Anmeldungen rein. Und die beste Nachricht ist:
Die ersten beiden Songs gehen ab heute auf Reise!

Der Anfang ist also gemacht. Wir vom Kulturtreff haben zwei Lieder vorbereitet, um mit unserem Corona-Musik-Projekt so richtig durchzustarten.  Und die Welt will natürlich wissen: Welche Lieder werden das sein?! Welche epischen Titel haben das Format, um den Grundstein für solch ein bahnbrechendes Projekt zu bilden?

Wir haben es uns alles andere als leicht gemacht. Bei einer schier unendlichen Anzahl an Werken, haben wir uns für zwei Songs entschieden, die zumindest im Titel einen Zusammenhang mit der derzeitigen Corona-Lage suggerieren. Und natürlich wollten wir es uns nicht einfach machen. Deswegen ist der erste Song einer, den man eigentlich schon nicht mehr hören kann:

“I will survive” – Seit den 70ern von Gloria Gaynor interpretiert und im wahrsten Sinne des Wortes unsterblich gemacht. In den 90ern von der grandiosen Band “Cake” wiederbelebt und für viele taube Ohren wieder hörbar gemacht.

Nun also ab in die Rohrpost.


Als zweiter Titel musste “Too Close” von Alex Clare herhalten. Denn trotz insgesamt gesunkener Infektionszahlen gilt es weiterhin die Abstandsregeln einzuhalten!

Auf dem Foto links sieht man übrigens Daniels iPad-Musikstudio. Hier wurde bereits fleißig gearbeitet. Nun sind die nächsten Kandidaten dran!

Natürlich sind wir alle gespannt, wie es weitergeht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen