Februar


4.2.
Sonntag
10.30 Uhr

​4.2.
Sonntag
10.30 Uhr

​Kulturelles Sonntagsfrühstück

An diesem Tag veranstalten wir unser beliebtes Sonntagsfrühstück. Neben einem vielfältigen Buffet, das von der Bürgergemeinschaft Roderbruch vorbereitet wird, gibt es wieder ein kulturelles Rahmenprogramm.
Den musikalischen Teil bestreitet „Big City Blues“, eine vierköpfige Band mit Wurzeln im Stadtteil.
Außerdem eröffnen wir die farbenfrohe Ausstellung von Antje Zeuske. Die Künstlerin hat 1979 mit Aquarellmalerei begonnen und in den 1980er/1990er Jahren im Kulturtreff Roderbruch eine Ausstellung mit Seidenmalerei gezeigt und Kurse gegeben. 2014 hat Antje Zeuske die Acrylmalerei für sich entdeckt und ist damit sehr erfolgreich. Sie gibt ihre Sichtweise der Natur mit Form, Farbe und Struktur wieder.

Buffet 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel. 549 8180

Kulturelles Sonntagsfrühstück
An diesem Tag veranstalten wir unser beliebtes Sonntagsfrühstück. Neben einem vielfältigen Buffet, das von der Bürgergemeinschaft Roderbruch vorbereitet wird, gibt es wieder ein kulturelles Rahmenprogramm.
Den musikalischen Teil bestreitet „Big City Blues“, eine vierköpfige Band mit Wurzeln im Stadtteil.
Außerdem eröffnen wir die farbenfrohe Ausstellung von Antje Zeuske. Die Künstlerin hat 1979 mit Aquarellmalerei begonnen und in den 1980er/1990er Jahren im Kulturtreff Roderbruch eine Ausstellung mit Seidenmalerei gezeigt und Kurse gegeben. 2014 hat Antje Zeuske die Acrylmalerei für sich entdeckt und ist damit sehr erfolgreich. Sie gibt ihre Sichtweise der Natur mit Form, Farbe und Struktur wieder.
Buffet 10,-, Anmeldung erforderlich unter Tel. 549 8180

​9.2.
Freitag
ab 10.30 Uhr

Theater Marotte (Karlsruhe)
Alter: ab 5 Jahren
Eintritt: 4,-€ / mit Aktivpass frei
Die Vorstellung findet im
Rahmen des Kinderkultur-ABOs statt und ist bereits ausverkauft
9.2.
Freitag
ab 10.30 Uhr
Theater Marotte (Karlsruhe)
Alter: ab 5 Jahren
Eintritt: 4,-€ / mit Aktivpass frei
Die Vorstellung findet im
Rahmen des Kinderkultur-ABOs statt und ist bereits ausverkauft

​Kindertheater: 

Ali Baba und die 40 Räuber

Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen. Es waren einmal zwei Frauen, die besiegten 40 wilde Räuber. Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Von wundersame Abenteuern, Geheimnissen und Wünschen, finsteren Mächten und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Ruşen Kartaloğlu und Thomas Hänsel geben unter der Regie von Friederike Krahl dem Märchen Aktualität, frischen Witz und knisternde Spannung. Das Material aus dem sie dieses poetische Märchen formen ist Papier.

Kindertheater: Ali Baba und die 40 Räuber
Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen. Es waren einmal zwei Frauen, die besiegten 40 wilde Räuber. Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Von wundersame Abenteuern, Geheimnissen und Wünschen, finsteren Mächten und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Ruşen Kartaloğlu und Thomas Hänsel geben unter der Regie von Friederike Krahl dem Märchen Aktualität, frischen Witz und knisternde Spannung. Das Material aus dem sie dieses poetische Märchen formen ist Papier.

​17.2. und 18.2.
Samstag und Sonntag
14.00 - 17.00 Uhr

17.2. und 18.2.
Samstag und Sonntag
14.00 - 17.00 Uhr

Tango Einsteigerworkshop

Madlen Ludwig und Dagmar Knoche-Hentschel leiten diesen Workshop. Beide tanzen Tango aus Leidenschaftund haben viel Spaß an der Bewegung zur Musik. Eine von beiden machte die Tangolehrerausbildung in Berlin bei Juan Dietrich Lange und zusammen machen sie jetzt Erfahrungen mit Tine Weiß & Mark von Rahden in der Tangowerkstatt im Club de Tango. Seit Anfang des Jahres unterrichten sie den Tango mit erfahrenen Lehrern in der Tangowerkstatt und freuen sich nun, Ihnen den Tango näher zu bringen.

Kursnummer: WS01-18, Gebühr pro Paar 66,- €,
Anmeldung bis zum 8.2.
Tango Einsteigerworkshop
Madlen Ludwig und Dagmar Knoche-Hentschel leiten diesen Workshop. Beide tanzen Tango aus Leidenschaftund haben viel Spaß an der Bewegung zur Musik. Eine von beiden machte die Tangolehrerausbildung in Berlin bei Juan Dietrich Lange und zusammen machen sie jetzt Erfahrungen mit Tine Weiß & Mark von Rahden in der Tangowerkstatt im Club de Tango. Seit Anfang des Jahres unterrichten sie den Tango mit erfahrenen Lehrern in der Tangowerkstatt und freuen sich nun, Ihnen den Tango näher zu bringen.
Kursnummer: WS01-18, Gebühr pro Paar 66,- €, Anmeldung bis zum 8.2.

19.2.
Montag
18.00 - 21.30 Uhr

Kochen mit Elisabeth: Mittelmeerküche

Die Vorstandsmitglieder der Bürgergemeinschaft, Elisabeth Bannert, Maria Andres und Horst Gohla sind begeisterte Hobbyköche und laden herzlich zu einem gemeinsamen Abend in der Küche ein. Gekocht wird ein leichtes, dreigängiges Menü aus frischen und gesunden Zutaten wie Kräutern, Knoblauch, gutem Olivenöl und knackigem Gemüse. Dabei gibt es Tipps und Tricks zum Würzen und Dekorieren der Köstlichkeiten. Schließlich wird an einer festlich gedeckten Tafel gemeinsam gegessen, Wasser inklusive, alkoholische Getränke extra.

Das Kochevent wird ehrenamtlich geleitet, d.h. es fallen keine Honorarkosten, sondern nur Sachkosten an.
Anmeldung bis 10.2. im Kulturtrefff-Büro. Kosten: 20 € Vorkasse)

Kochen mit Elisabeth: Mittelmeerküche
Die Vorstandsmitglieder der Bürgergemeinschaft, Elisabeth Bannert, Maria Andres und Horst Gohla sind begeisterte Hobbyköche und laden herzlich zu einem gemeinsamen Abend in der Küche ein. Gekocht wird ein leichtes, dreigängiges Menü aus frischen und gesunden Zutaten wie Kräutern, Knoblauch, gutem Olivenöl und knackigem Gemüse. Dabei gibt es Tipps und Tricks zum Würzen und Dekorieren der Köstlichkeiten. Schließlich wird an einer festlich gedeckten Tafel gemeinsam gegessen, Wasser inklusive, alkoholische Getränke extra.
Das Kochevent wird ehrenamtlich geleitet, d.h. es fallen keine Honorarkosten,
sondern nur Sachkosten an.
Anmeldung bis 10.2. im Kulturtrefff-Büro. Kosten: 20 € (Vorkasse)
19.2.
Montag
18.00 - 21.30 Uhr

​21.2.
Mittwoch
19.30 Uhr

Eintritt frei
Es lädt ein der Literaturkreis der Bürgergemeinschaft Roderbruch




21.2.
Mittwoch
19.30 Uhr
Eintritt frei
Es lädt ein der Literaturkreis der Bürgergemeinschaft Roderbruch



​Literaturabend: Kriminaltango

Heute wird es wieder spannend, wir stellen Ihnen neue und unvergessliche Krimis vor.
Stellen Sie sich auf Gänsehaut ein!
Musik: Blue Note

Die Stadtbibliothek Roderbruch stellt zum Literaturabend einen passenden Büchertisch zur Verfügung. Vielen Dank!


Literaturabend: Kriminaltango
Heute wird es wieder spannend, wir stellen Ihnen neue und unvergessliche Krimis vor.
Stellen Sie sich auf Gänsehaut ein!
Musik: Blue Note
Die Stadtbibliothek Roderbruch stellt zum Literaturabend einen passenden Büchertisch zur Verfügung. Vielen Dank!


​24.2. / 17.3.
Samstag
15.00 – 17.00 Uhr

24.2. / 17.3.
Samstag
15.00 – 17.00 Uhr

​Flohmarkt

Dieser Flohmarkt in den Räumen des Kulturtreffs wird von den Ehrenamtlichen der Bürgergemeinschaft Roderbruch organisiert. Die Standgebühr für einen Tisch (60 x 120) beträgt 1,50 €. Anmeldungen werden unter Tel.: 549 81 80 entgegen genommen. Der Aufbau der Stände ist ab 14.30 Uhr möglich. Zur Stärkung gibt es Kaffee und leckeren selbst gebackenen Kuchen.  

Bitte beachten Sie, dass die Stände erst ab 14.30 Uhr aufgebaut werden können. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihren Flohmarktsachen so lange draußen bleiben, bis unsere Ehrenamtlichen die Tische aufgestellt haben.  

Flohmarkt
Dieser Flohmarkt in den Räumen des Kulturtreffs wird von den Ehrenamtlichen der Bürgergemeinschaft Roderbruch organisiert. Die Standgebühr für einen Tisch (60 x 120) beträgt 1,50 €. Anmeldungen werden unter Tel.: 549 81 80 entgegen genommen. Der Aufbau der Stände ist ab 14.30 Uhr möglich. Zur Stärkung gibt es Kaffee und leckeren selbst gebackenen Kuchen.  
Bitte beachten Sie, dass die Stände erst ab 14.30 Uhr aufgebaut werden können. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihren Flohmarktsachen so lange draußen bleiben, bis unsere Ehrenamtlichen die Tische aufgestellt haben.  

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen